Pestalozzischule

NEU – NEU – NEU – vom 12.01.2022

Sehr geehrte Eltern,

ich hoffe, Sie haben schöne Ferien verbracht und das neue Jahr gut begonnen.

Ich möchte Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir, wie vor den Ferien, weiterhin Testungen zur Sicherheit aller Kinder und in der Schule Beschäftigten durchführen. Nach den Ferien kommt es evtl. zu vermehrten positiven Testergebnissen, die im Zusammenhang mit Reisen oder neu aufgetretenen Varianten des COVID19-Virus stehen.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis dafür, dass wir bei positiven Schnelltests (auch ohne Bestätigung durch PCR-Test) die entsprechenden Kinder von der Klasse isolieren müssen und Sie entsprechend verständigen, um Ihre Kinder abzuholen.

Im Anschluss muss das positive Ergebnis des Schnelltests durch einen PCR-Test bestätigt werden. Sollte auch dieser positiv sein, verbleiben die Kinder vorerst zu Hause und das Gesundheitsamt entscheidet über das weitere Vorgehen.

 Auch bei Verdachtsfällen muss in den entsprechenden Klassen zwei Wochen täglich getestet werden!

Dies ist kein Anzeichen für ein gehäuftes Auftreten von Fällen in der entsprechenden Klasse, sondern eine Vorsichtsmaßnahme zum Schutze aller. Dieses Vorgehen wird der Schule durch das Hessische Kultusministerium vorgegeben.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie bitten, Ihre Kinder zu Hause zu belassen, sollten Sie Erkältungssymptome, Übelkeit, o.ä. aufweisen.

Auch bei bestätigten Infektionen im Familienkreis bzw. im gleichen Haushalt bitte ich Sie, die Kinder nicht in den Unterricht zu entsenden und die Schule zu informieren.

Bei der Rückkehr in den Unterricht (z.B. nach negativem PCR-Test) sind der Schule die entsprechenden Dokumente bzw. Ergebnisse vorzulegen.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Wolf

(Rektor)

Hessisches Kultusministerium    HESSEN    Wiesbaden, den 9. November 2021

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab Donnerstag, dem 11. November 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schulleiterinnen, liebe Schulleiter,

in Ergänzung zum Schreiben von Herrn Staatsminister Prof. Dr. Lorz vom vergangenen Donnerstag, dem 4. November 2021 , teile ich Ihnen mit, dass die hessische Landesregierung aufgrund der aktuellen pandemischen Situation heute eine weitere Anpassung der Coronavirus-Schutzverordnung beschlossen hat, welche ab Donnerstag, dem 1 1. November 2021, gilt.

Für den Schulbereich bedeutet dies Folgendes:

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das sonstige Personal müssen, wenn sie weder vollständig geimpft noch von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, auch künftig dreimal pro Woche statt, wie zuletzt beabsichtigt, nur zweimal pro Woche den Nachweis einer negativen Testung erbringen. Neu ist: Der Test darf in allen Fällen zu Beginn des Schul- oder Veranstaltungstages nicht älter sein als 48 Stunden. Für die laufende Unterrichtswoche ist es den Schulen freigestellt, bereits eine dritte Testung in der Schule anzubieten. Ab nächster Woche gilt der neue Testrhythmus verbindlich.

Lassen Sie mich an dieser Stelle noch eindringlich auf Folgendes hinweisen: Je mehr Menschen im Umfeld unserer Schülerinnen und Schüler geimpft sind, desto mehr sind diejenigen geschützt, die sich noch nicht impfen lassen können. Daher sollten sich alle, für die eine Impfung empfohlen wird, wenn immer möglich, impfen lassen. Diese dringende Empfehlung gilt genauso für die Lehrkräfte und das sonstige in Schule tätige Personal.

Abschließend darf ich Ihnen für Ihr großes Engagement und Ihr Verständnis für die erforderlichen flexiblen Anpassungen der Coronavirus-Schutzmaßnahmen danken und bitte Sie, diese Informationen an Ihre Schulgemeinde, einschließlich der Eltern, weiterzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Tobias Petry
Abteilungsleiter Z

Hitzefrei – Regelung

Sehr geehrte Eltern,

die bestehenden Regelungen der Pestalozzischule zum Hitzefrei bleiben unverändert.

Von der Regelung ist lediglich die 6. Stunde betroffen!

Bei Hitzefrei endet demnach der Unterricht für alle um 12:25 Uhr.

Einzige Ausnahme bilden die Sportaktivitäten im Rahmen der Zusammenarbeit mit Eintracht Frankfurt.

Auch der Türkischunterricht am Freitag findet statt !

Die Horte werden durch die Schule informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Wolf

(Rektor)